GRANDER belebt Wasser, Menschen und ihre Lebensräume
 
 
Grander International | Über uns | Grander F & E | Externe Studien

Externe Studien
Studie von B.A.U.M. best├Ątigt Wirkung.

B.A.U,M. best├Ątigt Wirkung von GRANDER und empfielt Anwendung.

Hinter B.A.U.M. (Bundesdeutscher Arbeitskreis f├╝r Umweltbewusstes Management) verbirgt sich eine Umweltorganisation, der ca. 500 Unternehmen angeh├Âren.

"Die Wirkung der GRANDER Wasserbelebung konnte keiner der Befragten naturwissenschaftlich erkl├Ąren, aber der positive Effekt ist definitiv vorhanden. Die Erwartungen wurden erf├╝llt und meist sogar ├╝bertroffen.

"Wir empfehlen eine Anwendung der GRANDER Wasserbelebung in Industriebetrieben", ist im Abschlussbericht von B.A.U.M zu lesen.

Diplomarbeit an Grazer Universit├Ąt.

Positive Ergnisse ├╝ber die Wirkung von GRANDER brachte die empirische Studie von der Uni Graz

Am Institut f├╝r Innovations- und Umweltmanagement an der Karl Franzensuniversit├Ąt in Graz vergab Univ.-Prof. DI Dr. Stefan Vorbach unter dem Titel "Wasserbelebung am Beispiel Grander-Technologie - Eine empirische Erhebung unter industriellen Anwendern" eine Diplomarbeit an Katrin Zunkovic.

32 Industriebetriebe aus ├ľsterreich, Deutschland und der Schweiz wurden untersucht. Mit Hilfe eines Fragebogens wurden die Effekte der Wasserbelebung analysiert. Abgefragt wurde die Art des Einsatzes (K├╝hlsysteme, Produktion ...), wirtschaftlicher Nutzen, messbare Effekte und die zentrale Frage: "Kann die Grander Wasserbelebung im industriellen Bereich einen Beitrag zu einer nachhaltigen Wasserwirtschaft bzw. zum Umweltschutz leisten oder nicht?" 

  • 48 % der befragten Betriebe bewerteten die Wirkung mit "sehr gut" 47 % mit "gut".
  • Den Zufriedenheitsfaktor bewerteten 90 % der Befragten mit "sehr gut" oder "gut".
  • 71 % der Befragen hatten aktiv einen wirtschaftlichen Vorteil gemessen.

 
© 2014 Grander, Web Development by powerdesign