Unterbereiche

 

Berglandhotel Untertheimerhof in Villanders/IT nach GRANDER® belebt

Hotel mit Herz und GRANDER®-Wasser

Berglandhotel Untertheimerhof in Villanders/IT nach GRANDER® belebt @Untertheimerhof
In dem als „HOTEL MIT HERZ“  ausgezeichneten Berglandhotel Untertheimerhof in Villanders in Südtirol setzt man auf herzliche Gastfreundschaft, familiäres Flair und hochweritige Qualität. Ein Grund warum in dem 4-Sterne-Hotel mit Aussicht die GRANDER®-Wasserbelebung nicht fehlen darf.

So viel wie möglich wird vom Küchen- und Juniorchef Reinhold sowie der Seniorchefin Rosa selbstgemacht: Schon beim Frühstück begeistern hausgemachte Marmeladen, täglich frisch gebackenes Brot, selbst geräucherte Wurstwaren. Das schmackhafte Fleisch kommt vom eigenen Bauernhof, die duftenden Kräuter und das wohlschmeckende Gemüse vom hauseigenen Garten. Erholung und Entspannung findet man im großzügigen Wellnessbereich mit diversen Saunen, Kneippbad, Panorama-Hallenbad, Freibad und Outdoor-Whirlpool mit Aussicht auf die Dolomiten und befüllt mit GRANDER® belebtem Wasser.

Familie Rabensteiner hat bereits sehr früh erkannt, dass es wichtig ist, den Gästen einen besonderen Mehrwert zu bieten. Neben den geräumigen Zimmern und den herzhaften Gaumenfreuden der Südtiroler Küche begeistert das GRANDER®-Wasser mit seiner hervorragenden Wasserqualität schon seit dem Jahr 1997 die Gäste, die hier individuell verwöhnt werden.

Weitere Informationen

Zurück

Newsletter

Zur Sicherheit
 

Schon gesehen?

GRANDER®-News

  • 1
  • 2
  • 3
GRANDER®-Wasserfoto des Monats

GRANDER®-Wasserfoto des Monats

03.07.2017

Das GRANDER®-Wasserfoto des Monats ist von Simone Dohman - die Aufnahme stammt von Sylt. Weiterlesen

TRINK´WASSERTAG am 23. Juni 2017

TRINK´WASSERTAG am 23. Juni 2017

21.06.2017

Wir Westeuropäer leben im Vergleich zu vielen Teilen der Erde auf einer Insel der „Wasser-Seligen“... Weiterlesen

Verbessertes Pflanzenwachstum durch GRANDER® wissenschaftlich bestätigt

Verbessertes Pflanzenwachstum durch GRANDER® wissenschaftlich bestätigt

13.06.2017

Dr. Heidrun Schinagl spricht aufgrund der Ergebnisse ihrer Dissertation eine deutliche Empfehlung für den Einsatz... Weiterlesen