Deutsch

Dissertation an der Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Garten-, Obst- und Weinbau

Wissenschaftliche Bestätigung für das verbesserte Pflanzenwachstum durch GRANDER®

Dr. Heidrun Schinagl Dr. Heidrun Schinagl
2004 schrieb Dr. Heidrun Schinagl ihre Dissertation mit dem Thema „Untersuchungen des Einflusses pflanzenstärkender Mittel auf Wachstum, Ertrag und Qualität gärtnerischer Nutzpflanzen“ am Institut für Garten-, Obst- und Weinbau an der Universität für Bodenkultur Wien.

Dabei wurden vier verschiedene Präparate bzw. Geräte hinsichtlich ihrer pflanzenstärkenden Wirkung untersucht. Der Versuch wurde an Kopfsalat-Pflanzen und Tomaten vorgenommen, die in einem Folientunnel im Versuchsgarten der Universität in den Jahren 2002 und 2003 gezogen worden waren.

Die Resultate sind mehr als überzeugend...

GRANDER®-Wasser sorgte

bei Kopfsalat für...

  • verbesserte Nachernte
  • verbessertes Lagerverhalten

bei Tomaten für...

  • Ertragssteigerung
  • Steigerung der Anzahl der Extrafrüchte (gesteigerter Anteil an Qualität 1)
  • höhere Widerstandsfähigkeit gegen Schwarzfäule
  • Steigerung des Vitamin-C-Gehalts
  • Minimierung von Schalenrissen

>> Download: Zusammenfassung Dissertation

Dr. Heidrun Schinagl spricht in der Veröffentlichung ihrer Dissertation in der Zeitschrift „Demeterzeitung“ eine deutliche Empfehlung für den Einsatz der GRANDER®-Wasserbelebung im Tomatenanbau aus.

>> SEITE 7 - DEMETER

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
wassersymposium 2019