Deutsch

Studie von B.A.U.M. bestätigt Wirkung

Wasserbelebung auf dem Prüfstand und Bestnoten für GRANDER®: Umweltorganisation bestätigt die Wirkung der GRANDER®-Wasserbelebung und empfiehlt deren Anwendung

Beim Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (kurz: B.A.U.M.) handelt es sich um eine Umweltorganisation, der ca. 500 Unternehmen angehören. Das Ziel der Umweltorganisation ist es, seine Mitglieder unter dem Motto „Umweltschutz hat die höchste unternehmerische Priorität“ zu betreuen und zu beraten.

„Die Wirkung der GRANDER®-Wasserbelebung konnte keiner der Befragten naturwissenschaftlich erklären, aber der positive Effekt ist definitiv vorhanden. Die Erwartungen wurden erfüllt und meist sogar übertroffen. Wir empfehlen eine Anwendung der GRANDER®-Wasserbelebung“, ist im Abschlussbericht von B.A.U.M. zu lesen, nachdem die vorangegangene Untersuchung über ein halbes Jahr gedauert hatte.

Eine B.A.U.M.-Empfehlung gilt in Unternehmerkreisen als wertvolles Gütesiegel

Für den B.A.U.M.-Vorsitzenden Prof. Dr. Maximilian Gege galt es zunächst zu ermitteln,  ob eine Empfehlung für den Einsatz der GRANDER®-Wasserbelebung in Industriebetrieben auszusprechen sei. Dafür wurden zahlreiche Betriebe aus unterschiedlichen Branchen (wie etwa Freizeit, Gesundheit und Industrie) in Österreich, Deutschland und der Schweiz ausgewählt. Deren Geschäftsleitung bzw. technische Leiter wurden in weiterer Folge zur Wirkung der GRANDER®-Wasserbelebung in ihrem Betrieb interviewt. Neben Fragen zu den Erwartungen, zum Einsatzbereich und zu den Auswirkungen auf den Produktionsprozess wurden auch Aufzeichnungen  externer und interner Laborergebnisse in die Untersuchung miteinbezogen.

Der Prüfer stieß mehrheitlich auf sehr positive Ergebnisse: „Die chemischen Zusatzstoffe gingen zurück, die Wartung wurde verringert und die Einsatzzeiten von betrieblichen Hilfsmitteln sowie die Austauschintervalle wurden verlängert“, lautete zum Beispiel das Urteil der Techniker bei Formtec GmbH (Kronau, DE).

Der reduzierte Chlorgeruch fiel den Benutzern des Alpenfreibades in Halblech-Trauchgau (DE) und den Gästen des Erlebnisbades in Plattling (DE) sowie des Fitness-Parks in Luzern (CH) außerdem sofort auf.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
wassersymposium 2019