Unterbereiche

 

Dinzler Kaffeerösterei - Kaffee ist unser Leben

Ausschließlich mit GRANDER®-Wasser geröstet

Dinzler Kaffeerösterei - Kaffee ist unser Leben © Springhorn Media
Bereits im Jahr 2000 ließ Familie Richter die GRANDER®-Wasserbelebung in der Dinzler Kaffeerösterei am Irschenberg/DE installieren. „Wir haben festgestellt, dass der Kaffee mit GRANDER®-Wasser runder, weicher und insgesamt schmackhafter ist und das Aroma des Kaffees besser zur Geltung kommt.", berichtet Katrin Richter.

1950 war guter Kaffee Mangelware. Für Otto Dinzler schien deshalb die Entscheidung, in seinem Heimatort Bischofswiesen zusätzlich zu seinem Lebensmittelladen eine Kaffeerösterei zu eröffnen, eine zukunftsträchtige Idee zu sein. Und er sollte recht behalten, denn das Geschäft mit dem Kaffee begann zu boomen.

Ende der Neunzigerjahre übernahm Familie Richter das Unternehmen und setzte umgehend eine innovative Strategie in die Tat um. Der neue Betrieb in einem stilvollen Industriegebäude im Herzen von Rosenheim wurde zu einer kleinen und feinen Kaffee-Erlebniswelt mit Rösterei, Lager und Kaffeehaus umgebaut.

Katrin Richter:
„Wir rösten sehr schonend und in kleinen Chargen im klassischen Trommelröster. So bleibt die 'Seele' des Kaffees erhalten. Nach der Proberöstung wird der Kaffee durch unsere Spezialisten vor Ort verkostet. Wir produzieren auf Bestellung täglich frisch und vermeiden konsequent Lagerhaltung.

Unser Geld soll den Kaffeebauern im Ursprungsland zugutekommen, daher kaufen wir qualitativ herausragende Kaffees direkt bei Kaffeebauern kleiner Plantagen ohne zwischengeschaltete Organisationen. So verdienen die Bauern erheblich mehr an ihrem Kaffee als marktüblich. Der Bauer bekommt die Chance, seinen Anbau und dadurch die Ernte zu optimieren. Er kann seiner Familie sozialen Halt geben und seinen Kindern eine Ausbildung ermöglichen.

Neben diesem sozialen Aspekt wird bei uns auch der Umweltgedanke berücksichtigt. Unsere Kaffeebauern verzichten auf die Zuhilfenahme von Maschinen und Kunstdünger und lassen bewusst keine Monokultur zu. So findet man auf den Kaffeeplantagen nicht ausschließlich Kaffeepflanzen, sondern beispielsweise auch Bananenstauden oder Avocadobäume. Die Kaffeekirschen werden aufwändig von Hand gepflückt, geschält, gewaschen und getrocknet.

Das 'Mehr' an Kosten und Aufwand wird bei Dinzler gerne in Kauf genommen, denn das garantiert eine langfristige und sozial gerechte Zusammenarbeit und beste Qualität."

Weitere Informationen

  • GRANDER®-Ansprechpartner:

    (invalid contact id)

Video

Zurück

Newsletter

Schon gesehen?

GRANDER®-News

  • 1
  • 2
  • 3
GRANDER®-Wasserkalender 2019 zu gewinnen

GRANDER®-Wasserkalender 2019 zu gewinnen

10.12.2018

Neues Jahr, neuer GRANDER®-Wasserkalender Weiterlesen

GRANDER®-Wasserfoto des Monats

GRANDER®-Wasserfoto des Monats

04.12.2018

Das GRANDER®-Wasserfoto des Monats Dezember stammt von Agnes Schikora Weiterlesen

Backen mit GRANDER®

Backen mit GRANDER®

20.11.2018

Gerade in der Weihnachtszeit wird wieder sehr viel gebacken. Und jeder (Hobby-)Bäcker weiß, dass Wasser... Weiterlesen