Deutsch
 

Tiere bevorzugen GRANDER® instinktiv

Positive Erfahrungen mit Tieren

Tiere bevorzugen GRANDER® instinktiv © Rol.Art-Images
Tiere handeln instinktiv und verfügen über ausgezeichnete Sinnesorgane. Wo wir Menschen nur eine Schale Wasser sehen, spüren sie den Unterschied zwischen belebtem und nicht belebtem Wasser und wählen nach ihren Bedürfnissen und Instinkten.

Schon länger hat die GRANDER®-Wasserbelebung in der Viehzucht ihren festen Platz. Das belebte Wasser begünstigt den Gesundheitszustand der Tiere, aber nicht nur bei den Lippizanern der Spanischen Hofreitschule in Wien, die seit 2000 in der Wiener Hofburg mit GRANDER®-Wasser versorgt werden und seit dem unter weniger Koliken leiden oder bei Kühen in diversen Landwirtschafen. Auch bei Katzen und Hunden, die naturgemäß eher schlechte Trinker sind, sind die Unterschiede deutlich spürbar und sie trinken wieder mehr.

Auch in Aquarien und Fischzuchten konnten schon tolle Ergebnisse mit der GRANDER®-Wasserbelebung erzielt werden. So sinkt beispielsweise der Pflegeaufwand des Wassers, da sich die Wassersituation entspannt.

 

Hier finden Sie noch einige Referenzen aus dem Bereich der Landwirtschaft und der Tierzucht/Tierhaltung.

Zurück

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
wassersymposium 2019