Deutsch

Aufbau & bewiesene Effekte der GRANDER®-Wasserbelebung

Aufbau-Querschnitt-GRANDER-Wasserbelebungsgeraet-2023 Aufbau-Querschnitt-GRANDER-Wasserbelebungsgeraet-2023
Wie sind GRANDER Wasserbelebungsgeräte aufgebaut?

GRANDER Wasserbelebungsgeräte bestehen aus einem stark belebtem Wasserkern in einem schwach magnetisiertem Metallgehäuse.
Das Wasser für den Kern stammt aus der Stephanie Quelle des Kupferbergwerks in Jochberg und wird mittels eines von Johann Grander entwickelten Generators hergestellt.

  Sind die Effekte der Grander Wasserbelebung belegt?

JA!
Ja, in den Jahren 2016 und 2021 wurden in Kooperation von europäischen Universitäten zwei wissenschaftlichen Studien zum Thema „magnetische Wasserbehandlung“ und der Auswirkung auf Mikroorganismen - unter Verwendung von GRANDER-Wasserbelebungsgeräten durchgeführt und peer reviewed in wissenschaftlichen Fachmagazinen veröffentlicht.

Welche GRANDER-Effekte sind wissenschaftlich bestätigt?

Folgende Aussagen sind empirisch bewiesen und in diesen geprüften Studien bestätigt:
 
Studie 1 aus 2016 beweist, dass der Einsatz von GRANDER Wasserbelebungsgeräten, die Bildung von sich festsetzenden Kalkkristallen reduziert. Stattdessen bilden sich Dollops (= Vorstufe von Kalkkristallen), die im Wasser gelöst und ausgespült werden.

Studie 2 aus 2021 beweist:
1. „Es ist wissenschaftlich belegt, dass der GRANDER-Doppelzylinder die im Wasser natürlich vorkommenden Bakterien positiv beeinflusst.“
2. „Durch den Grander-Doppelzylinder stellt sich eine Art pro-biotischer Effekt im Wasser ein.“
3. „Es konnte gezeigt werden, dass der Grander-Doppelzylinder die Anzahl der im Wasser erwünschten, natürlich vorkommenden Bakterien erhöht.“
4. „Die Autoren sehen im Grander-Doppelzylinder Wasserkernmagnet großes Potenzial als alternatives Instrument für das mikrobielle Management von Trinkwasserversorgungsketten und zur biologischen Stabilisierung von Trinkwasser.“   Details zu den Studien:
  • „Starke Gradienten in schwachen Magnetfeldern induzieren die DOLLOP-Bildung in Leitungswasser“
    Von: Martina Sammer , Cees Kamp, Astrid H. Paulitsch-Fuchs, Adam D. Wexler, Cees J. N. Buisman und Elmar C. Fuchs
    Veröffentlicht: März 2016
    Journal: Water
    Status: peer reviewed

    Link zum Journal: https://www.mdpi.com/2073-4441/8/3/79
  • „Untersuchung der Wirkung einer nachhaltigen Magnetbehandlung auf die mikrobiologischen Gemeinschaften im Trinkwasser“
    Von: Xiaoxia Liu, Bernhard Pollner, Astrid H. Paulitsch-Fuchs, Elmar C. Fuchs, Nigel P. Dyer, Willibald Loiskandl, Cornelia Lass-Flörl
    Veröffentlicht: Oktober 2022
    Journal: Environmental Research
    Status: peer reviewed

    Link zum Journal: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0013935122009653?via%3Dihub

Service-Rufnummer +800 000 20335

Kostenlose internationale Rufnummer für Anrufe aus AT, DE (Festnetz, Mobil), IT (Festnetz), CH (Festnetz), ES (Festnetz), FR (Festnetz)

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
Sie interessieren sich für bestes Wasser für Ihr Zuhause?

Unsere Wasserspezialisten beraten Sie gerne und unverbindlich und erstellen Ihnen Ihr individuelles Wasserkonzept - für nachhaltig bestes Wasser aus Ihrem Wasserhahn.