Deutsch

Höhere Tourismusschulen HLF Krems

Wasser am Tisch salonfähig machen

Warum man sich für die Ausstattung mit GRANDER®-Trinkbrunnen entschieden hat, beantwortet Fachvorstand Gottfried Steurer in einem Satz: „Uns ist es wichtig, Wasser als unser kostbarstes Gut zu erhalten und am Tisch salonfähig zu machen."

Seit über 10 Jahren haben die Tourismusschulen HLF Krems mit ihrem Lehrhotel durch die ökologischen Bemühungen mehrfach das Österreichische und Europäische Umweltzeichen verliehen bekommen. Die Ausstattung der Schule mit GRANDER®- Trinkbrunnen komplettiert diese Strategie.

Stillstand ist Rückschritt

Das ist das Motto der Tourismusschulen, deren Ziel es ist, beweglich zu bleiben, um den ständig wachsenden Ansprüchen des Marktes gerecht zu werden. Deshalb gibt es jetzt auch die Ausbildung zum „Diplomwasserexperten". Das Interesse der Gäste an Wasser steigt ständig. Noch besser wird das erfrischende Nass dann angenommen, wenn statt „normalem" nun belebtes Wasser aus der Leitung kommt.

Mit Brief und Siegel

Am 18. November 2010 fand an der Tourismusschule HLF-Krems die erste „Diplom-Wasserprüfung" statt. 21 hervorragend vorbereitete Schülerinnen und Schüler bestanden die erstmalig in Österreich durchgeführte Prüfung mit gutem und sehr gutem Erfolg. Die frisch gebackenen Wasserexperten punkten mit profundem Wissen über alle Wasserarten, die in der Gastronomie und Hotellerie zum Einsatz kommen. Außerdem erfährt man im „Diplomwasserkurs" alles zum Thema PR und Verkaufsstrategien.

Zurück

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.